Erwin Pröll lässt sich in Wien feiern

Bild: Philipp Hutter

"Niederösterreich ist kulturell ein echt gutes Pflaster", grinsten die beiden Soko-Donau-Darsteller Dietrich Siegl und Gregor Seberg, die wie viele Promis mehr dem Ruf von Landespatron Erwin Pröll ins Wiener Palais Niederösterreich folgten.

"Niederösterreich ist kulturell ein echt gutes Pflaster", grinsten die beiden Soko-Donau-Darsteller Dietrich Siegl und Gregor Seberg, die wie viele Promis mehr dem Ruf von Landespatron Erwin Pröll ins Wiener Palais Niederösterreich folgten.

Bei Grammelknödel, Zuchininudeln, Schweinsbraten und Co. amüsierten sich auch Schauspielerin Christiane Hörbiger, Seitenblicke-Grande-Dame Inge Klingohr, "Heute"-Fußballexperte Frenkie Schinkels und viele mehr prächtigst.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen