Spannendes Los für Rapid bei Europa-League-Quali

Stefan Schwab und Co. starten voraussichtlich gegen Slovan Bratislava in den Europacup.
Stefan Schwab und Co. starten voraussichtlich gegen Slovan Bratislava in den Europacup.Bild: GEPA-pictures.com
Auftakt in die Europacup-Saison! Am Montag wurde die dritte Quali-Phase ausgelost. Rapid muss nach Malta oder in die Slowakei.
Spannende Aufgaben für Österreichs Europa-League-Starter! In Nyon wurden am Montag die Gegner für die dritte Quali-Runde ausgelost.

Rapid bekommt es als gesetzte Mannschaft mit dem Sieger der Partie Balzan FC (Malta) gegen Slovan Bratislava (Svk) zu tun. Gespielt wird am 9. (auswärts) und 16. August (daheim). Nehmen die Hütteldorfer diese Hürde, muss noch das Play-off überstanden werden. Erst dann ist der Einzug in die Gruppenphase geschafft.

Den peilen auch der LASK und die Admira an. Allerdings müssen beide Klubs ingesamt drei Quali-Runden überstehen.

LASK gegen Besiktas?

Der LASK trifft zunächst auf Lilleström (Hinspiel am Donnerstag, Rückspiel am 2. August). Danach würde der Sieger der Partie Besiktas Istanbul (Tür) gegen B36 Torshavn (Fär) warten.

Die Admira steigt am Donnerstag gegen ZSKA Sofia in den Europacup ein. Gelingt der Aufstieg, geht es in der dritten Quali-Runde gegen den Sieger des Duells St. Jarnan (Isl) gegen den FC Kopenhagen (Dän). Nehmen die Südstädter auch diese Hürde, geht es ins Play-off. Dieses wird am 6. August ausgelost.

Machbares CL-Los für Salzburg

Eine Etage höher greift Salzburg an. Die "Bullen" unternehmen den elften Anlauf, endlich in die Gruppenphase der Champions League einzuziehen? Zwei Hürden müssen die Mozartstädter noch überwinden, um sich den Traum von der "Königsklasse" zu erfüllen.

Gegner in der dritten Quali-Runde ist der Sieger der Partie Shkendija (Mazedonien) gegen Sheriff Tiraspol (Moldawien). Das Hinspiel steigt am 7. oder 8. August, das Rückspiel am 14. August.

Vizemeister Sturm Graz bekommt es in der zweiten Quali-Runde mit Ajax zu tun. In der dritten wartet Standard Lüttich. Scheitern die Grazer an Amsterdam, steigen sie in die dritte Europa-League-Quali-Runde um. Dort geht es gegen den Sieger der Partie Dundalk (Irl) gegen Larnaca (Zyp).

Die Auftritte der ÖFB-Klubs im Überblick:

RAPID

Europa League, 3. Quali-Runde (9./16. August)

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Rapid – Slovan Bratislava (Svk)/Balzan (Mal)

ADMIRA

Europa League, 2. Quali-Runde (26. Juli/2. August)

Admira – ZSKA Sofia (Bul)

nur bei Aufstieg:

Europa League, 3. Quali-Runde (9./16. August)

Admira – St. Jarnan (Isl)/FC Kopenhagen (Dän)

LASK

Europa League, 2. Quali-Runde (26. Juli/2. August)

LASK – Lilleström (Nor)

nur bei Aufstieg:

Europa League, 3. Quali-Runde (9./16. August)

LASK – B36 Torshavn (Fär)/Besikatas Istanbul (Tür)

SALZBURG

Champions League, 3. Quali-Runde (7. oder 8. August/14. August)

Salzburg – Shkendija (Maz)/Sheriff Tiraspol (Mol)

STURM GRAZ

Champions League, 2. Quali-Runde (25. Juli/1. August)

Sturm – Ajax Amsterdam (Nl)

nur bei Aufstieg:

Champions League, 3. Quali-Runde (7. oder 8. August/14. August)

Sturm – Standard Lüttich (Bel)

nur bei Niederlage gegen Ajax:

Europa League, 3. Quali-Runde (9./16. August)

Sturm – Dundalk (Irl)/Larnaca (Zyp) (red)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsSportFußballSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen