Ex-Rapidler Bolingoli flirtet auf Instagram mit Mann

Dieser Flirtversuch ging kräftig daneben. Boli Bolingoli hoffte anscheinend auf einen heißen Chat auf Instagram, wurde aber von einem Celtic-Fan übel hereingelegt.
Von Juli 2017 bis Juli 2019 schnürte Boli Bolingoli für Rapid die Fußball-Schuhe. Dann wanderte er zu Celtic Glasgow ab. Dort ist er anscheinend auf der Suche nach zwischenmenschlichem Kontakt. Auf Instagram hofft er auf einen heißen Flirt, wird aber übel "verarscht".

Worum geht es? Der Linksverteidiger schickte Fitness-Model Emma Lonsdale am frühen Freitagmorgen ein Herz und machte ihr ein Kompliment zu ihrem Gesäß – doch am anderen Ende war nicht die 23-Jährige, sondern ihr Freund Richard Lind. Der fragte den Profi-Kicker auch prompt, ob er ein besseres Bild des Allerwertesten haben wolle. Bolingoli war nicht abgeneigt und wollte dann auch noch ein Ganzkörper-Bild sehen. Da schickte ihm Lind ein Foto seines Körpers am Bett im knappen String.



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Bolingoli nahm die Aktion mit Humor. "Erwischt", meinte er trocken, nachdem der Streich am Twitter-Account des Models veröffentlicht wurde. "Ich bin eigentlich ein Rangers-Fan, deswegen konnte ich nicht widerstehen. Aber er hat es sehr sportlich genommen."



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
SchottlandNewsSportFußballInstagramSK Rapid WienBoli Bolingoli

CommentCreated with Sketch.Kommentieren