Fahrgeld-Betrüger tritt Taxler brutal ins Gesicht

Symbolbild
SymbolbildBild: imago stock & people
Fast 18 Kilometer weit ließen sich drei Jugendliche von einem Taxifahrer kutschieren. Doch anstatt seines Fahrgelds kassierte der Chauffeur von einem der Teenies einen Tritt ins Gesicht.
Es war 02.45 Uhr nachts, als ein 53-jähriger, österreichischer Taxilenker mit drei jugendlichen Fahrgästen von Unterperfuss nach Telfs fuhr. Am Ziel angekommen, ließ er sie beim Haas Parkplatz in Telfs Obermarkt aussteigen.

Doch als er den Fahrpreis kassieren wollte gab ihm der Beifahrer zu verstehen dass er kein Geld mehr hätte und wollte aussteigen.

Der Taxilenker schnappte nach dem mutmaßlichen Fahrgeld-Betrüger und hielt ihn an der Jacke fest. Doch anstatt Geld rauszurücken, trat der junge Mann und erwischte den Taxilenker mit seinem Fuß im Gesicht.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die drei Jugendlichen flüchteten vom Tatort, der Taxilenker erlitt eine Schwellung an der Lippe. Da die sofort eingeleitete Fahndung im Bereich des Tatortes negativ verlief ersucht die Polizeiinspektion Telfs unter der Telefonnummer 059133/7126 um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung.

Bei dem Täter soll es sich um einen männlichen Einheimischen mit Tiroler Dialekt handeln. Er ist etwa 170 bis 175 Zentimeter groß, schlank, und hat blonde/hellbraune Haare und Bart. Zur Tatzeit war er mit einer roten Jacke bekleidet.



ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
TelfsNewsTirolBetrugKörperverletzung

CommentCreated with Sketch.Kommentieren