Familie bettelt um 100.000 Euro für "autonomen Erzie...

Die Familie Allen erzieht ihre Kinder "off the grid". Das bedeutet: Keine Medikamente, keine Schule, Stillen über das fünfte Lebensjahr hinaus. Nun wollen sie 100.000 Euro an Spenden sammeln um komplett "von der Bildfläche verschwinden" zu können.

Die Familie Allen erzieht ihre Kinder "off the grid". Das bedeutet: Keine Medikamente, keine Schule, Stillen über das fünfte Lebensjahr hinaus. Nun wollen sie 100.000 Euro an Spenden sammeln um komplett "von der Bildfläche verschwinden" zu können.

Erziehung ist Privatsache. Nicht so bei den Allens, die in letzter Zeit mit ihrem Erziehungsstil für Schlagzeilen gesorgt haben. Die Eltern Adele und Matt leben mit ihren beiden Kindern in Brighton, England und machen vieles anders. In einer TV-Show, in der sie ihre Überzeugungen vorstellen, pinkelte die jüngste Tochter mitten ins Studio (siehe Video).
Nabelschnur und Plazenta im Kühlbeutel

Ihren beiden Kindern, Ulysses (5) und Ostara (1) wurde nach der Hausgeburt nicht die Nabelschnur abgeschnitten. Stattdessen trug die Mutter die Plazenta und die Nabelschnur in einem kleinen Paket mit sich und dem Baby herum, bis sie nach sechs Tagen von selbst abfiel. Salz und Blütenblätter überdeckten den schlechten Geruch.

Danach ging es ungewöhnlich weiter: Der Ältere ist nun fünf Jahre alt und wird noch immer gestillt. Die Kinder sind nicht geimpft. Erst einmal war Ulysses wegen einer Asthma-Attacke im Krankenhaus. Augenentzündungen werden mit ein paar Tropfen Muttermilch kuriert.
Keine Schule

Die Familie schläft zu viert in einem Zimmer, fixe Schlafenszeiten gibt es nicht. Anstatt Rechnen und Schreiben zu lernen, gehen die Kinder in den Garten: "Uns ist wichtiger, dass sie mit der Natur und den Tieren in Kontakt treten, mit 5 muss man noch nicht Lesen und Schreiben können. Das wird er lernen, wenn er sich dazu bereit fühlt."

Keine Sonnencreme

Obwohl die Kinder viel draußen sind, glauben die Allens auch nicht an Sonnencreme: "Ich glaube nicht daran, dass Sonnencreme vor Krebs schützt", so Adele.
Auswandern nach Costa Rica

Nun wollen die Eltern komplett von der Bildfläche verschwinden - und ihre Kinder mitnehmen. Die 100.000 Euro für die ökologische Farm in Costa Rica sollen von Internet-Usern kommen, die sie nun um Spenden bitten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen