Mit 5-Euro-Kleid auf der Vienna Fashion Week

Mit einem 30€-Outfit auf der Fashion Week in Wien
Mit einem 30€-Outfit auf der Fashion Week in Wien
Heute.at-Redakeurin Gudrun war mit ihrem billigsten Outfit bei der Fashion Week in Wien vor Ort. Das ist passiert.
In der letzten Challenge wurde mir eine besondere Aufgabe zugetragen. Ich sollte die Fashion Week beim Museumsquartier in Wien, die vergangene Woche stattfand, mit einer möglichst günstigen Outfit-Kombination besuchen.

So entschied ich mich die allerallerbilligste Auswahl aus meinem Kleiderschrank. Ziel: Sie sollte dennoch Catwalk-tauglich sein und nicht als billig auffallen. Ich entschloss mich ein Kleid von Retailer Primark zu wählen, das ich in einem Second-Hand-Laden gekauft hatte. Darauf baute ich das weitere Outfit auf. Insgesamt bezahlte ich nicht mehr als 30 Euro für das gesamte Outfit mit Mantel, Schuhen und Tasche.

Am Reißverschluss des Kleides hätte man die Qualität erahnen können: Zwei liebe Kolleginnen mussten mir vor dem Aufbruch zu den Shows zur Seite stehen, eine bereits mit gezückter Büroklammer für alle Fälle, damit er irgendwann mit vereinten Kräften zuging. Naja, nichts, was man nicht austauschen könnte.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Bei der Fashion Week tritt man in eine Parallelwelt zu den direkt an das Fashion-Zelt angrenzenden Straßenkünstlern ein, ein buntes Gelage aus extravaganten Outfits, Pardiesvögeln, Fashionistas und auch unauffällig gekleideteren Interessierten, ein. Touristen aus aller Welt sammelten sich dort, die eigens für die Modewoche angereist waren. Für Modeinteressierte bieten die Catwalk-Shows, Pop-Up-Stores und modischen Events eine gelungene Fusion verschiedenster Tendenzen der Szene.

Die Reaktionen der Besucher fielen äußerst überraschend aus. Im Video siehst du Eindrücke von der Fashion Week und die Auflösung zur Outfit-Challenge.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. GA TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichFashion&Beauty

CommentCreated with Sketch.Kommentieren