Fast 700 Mursi-Anhänger zum Tode verurteilt

Bild: Reuters

In Ägypten sind wieder hunderte Anhänger des gestürzten islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi zum Tode verurteilt worden. Gegen 683 mutmaßliche Islamisten sind Todesurteile verhängt worden.

Zugleich sind 492 von 529 aufgehoben und zum größten Teil in lebenslange Haftstrafen umgewandelt worden.

Hunderte Angehörige der zum Tode Verurteilten warteten vor dem Gerichtsgebäude im südägyptischen Minya auf das Urteil. Die Nachricht vom Todesurteil bekannt wurde, kam es zu erschütternden Szenen. Manche Angehörige weinten hemmungslos, andere brachen vollkommen zusammen. Für einige war der Schock so groß, dass sie kollabierten und in Ohmacht fielen.

Die Todesurteile müssen erst noch von Ägyptens Mufti, dem höchsten islamischen Würdenträger des Landes, bestätigt werden. Dies wird üblicherweise allerdings lediglich als Formalität angesehen.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen