Fettes Brot senden außerirdisches Lebenszeichen

Björn Beton, König Boris und Doc Renz melden sich nach fast zweijähriger Musikabstinenz mit neuem Material zurück. "Teenager vom Mars" heißt das am 4. September angekündigte Album von Fettes Brot. Seit Freitag gibt es auch die gleichnamige Single anzuhören und als Video zu sehen.

Björn Beton, König Boris und Doc Renz melden sich nach fast zweijähriger Musikabstinenz mit neuem Material zurück. "Teenager vom Mars" heißt das am 4. September angekündigte Album von Fettes Brot. Seit Freitag gibt es auch die gleichnamige Single anzuhören und als Video zu sehen.

Die Hamburger Blödelrapper verbraten auf dem neuen Album in altbekannter Manier ihre im Alltag gesammelten Eindrücke und Erfahrungen in spaßige Texte, die mitunter trotzdem zum Nachdenken anregen könne. So handeln die dreizehn auf "Teenager vom Mars" befindlichen Tracks unter anderem von Helene Fischer ("Alle hörn jetzt Schlager"), der nahenden Apocalypse ("Das letzte Lied der Welt"), der Legalisierung ("Von der Liebe"), und dem Ende des Automobils ("Eure Autos").

Ende Oktober kommen die Hamburger Jungs für drei Konzerte nach Österreich. Karten dafür gibt es zu kaufen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen