Fix: Hier steigt das erste Sprintrennen in der Formel 1

Das erste Formel-1-Sprintrennen steigt in Silverstone.
Das erste Formel-1-Sprintrennen steigt in Silverstone.Imago Images
Am Montag wurde die Einführung von Sprintrennen in der Formel 1 beschlossen. Nun ist klar, wo die Premiere über die Bühne gehen wird. 

Drei Mal wird in der laufenden Saison das klassische Qualifying durch ein Sprintrennen über 100 Kilometer ersetzt - das erste Mal beim Grand Prix von Großbritannien. 

Schon am Tag vor dem Grand Prix am 18. Juli duellieren sich die besten Piloten der Motorsport-"Königsklasse" im ersten Sprintrennen. "Wir sind unglaublich aufgeregt, dass die Fans in Silverstone die ersten sein werden, die dieses Format erleben", jubelte der Silverstone-Streckenchef Stuart Pringle. 

So funktioniert Sprintrennen

Das Sprintrennen dient dazu, die Startaufstellung für den Großen Preis am Sonntag zu ermitteln. Nach 100 Kilometer steht dann die Startreihenfolge für den Sonntag fest. Die Top-Drei bekommen darüber hinaus Punkte (drei, zwei, einen). 

Die Startaufstellung für das Sprintrennen wird am Freitag in einem klassischen Qualifying mit drei Abschnitten ermittelt, das statt des zweiten Freien Trainings ausgetragen wird. Dann finden Trainingssitzungen nur noch am Freitag- und Samstagvormittag statt. 

An welchen Grand-Prix-Wochenenden die weiteren Sprintrennen abgehalten werden, ist noch offen. Fix ist nur, dass sie nicht am Rennwochenende in Spielberg stattfinden, steigt der Österreich-Grand-Prix doch bereits am 4. Juli. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Formel 1

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen