Flick-Ansage: Sind die Bayern keine Champions?

Hansi Flick will gegen Leipzig die Champions sehen.
Hansi Flick will gegen Leipzig die Champions sehen.Imago Images
Am Samstag steht der Schlager in der deutschen Bundesliga auf dem Programm. Die Bayern empfangen ab 18.30 Uhr RB Leipzig. 

Grund genug für den Münchner Erfolgstrainer, David Alaba und Co so richtig anzustacheln. Der Meister und Tabellenführer muss auf dem Platz sein wahres Gesicht zeigen, verlangte der 55-Jährige von den Bayern-Stars.  

"Es geht einfach darum, dass Champions immer da sind, wenn sie große Spiele vor der Brust haben", erklärte Flick. "Deshalb erwarte ich von meiner Mannschaft, dass sie zeigt, dass sie wesentlich besser spielen kann als in den letzten Spielen. Wir müssen bereit sein, mehr zu investieren als Leipzig", forderte der Münchner Erfolgstrainer weiter. 

Nach neun Bundesliga-Runden liegen die Münchner zwei Zähler vor den roten Bullen. Mit einem Sieg hätte Bayern den ersten Verfolger bereits um fünf Punkte abgehängt. "Unser Ziel ist, die drei Punkte hier zu behalten. Das sind Big Points", so Flick weiter. 

Wichtig für einen "Dreier" gegen die Leipziger ist eine bessere Defensivleistung als zuletzt, wie Flick seinem Abwehrchef Alaba mit auf den Weg gab. "Wir sind nicht zufrieden, dass wir so viele Torchancen zulassen. Leipzig ist ein Topteam, sie können uns wehtun", so der Bayern-Coach. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. wem TimeCreated with Sketch.| Akt:
FC Bayern MünchenRB LeipzigDeutsche Bundesliga

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen