Formel-1-Pilot positiv auf Coronavirus getestet

Gasly: Sensationssieger von Monza laboriert an Corona.
Gasly: Sensationssieger von Monza laboriert an Corona.GEPA
Formel1-Fahrer Pierre Gasly vom Red-Bull-Schwesterteam Alpha Tauri gab einen positiven Test ab. 

Formel-1-Pilot Pierre Gasly ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der 24-Jährige vom Red-Bull-Schwesterteam Alpha Tauri teilte mit, dass er sich aktuell in Quarantäne befindet.

Gasly ist in Quarantäne

Gasly zeigt nach eigenen Aussagen aktuell keine Symptome. Er will seine Vorbereitung auf die Ende März in Bahrain beginnende Formel-1-Saison zunächst von zu Hause aus fortsetzen. Zuletzt befand sich der Franzose in einem Trainingscamp in Dubai. In der vergangenen Saison gewann Gasly sensationell den Grand Prix von Monza.

Nach Mercedes-Pilot und Weltmeister Lewis Hamilton, den beiden  Racing-Point-Piloten Sergio Perez und Lance Stroll, Charles Leclerc (Ferrari) und Lando Norris (McLaren) ist es der sechste positive Coronavirus-Fall eines Formel-1-Fahrers.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mh Time| Akt:
Formel 1Red Bull Racing

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen