Frau zerkratzte Ex nach Puff-Besuch mit Messer das Auto

Anwalt Tenschert, schwarzer Mercedes (Symbolbild)
Anwalt Tenschert, schwarzer Mercedes (Symbolbild)Sabine Hertel, iStock
Eine Wienerin erfuhr, dass ihr verheirateter Ex-Lover mit einer Prostituierten Sex hatte. Sie attackierte ihn mit dem Messer und zerkratzte sein Auto.

Ein einschneidendes Erlebnis für einen doppelt untreuen Ehemann am 26. September 2020: Als die geheime Affäre eines verheirateten Wieners von dessen Seitensprung mit einer Prostituierten erfuhr, lockte die Dame aus Wien-Donaustadt ihren langjährigen Liebhaber unter falschem Vorwand zu sich.

Frau ritzte "HURE" auf Motorhaube

Dann ging die Wütende mit einem zwanzig Zentimeter langen Küchenmesser auf ihn los. Der Bedrohte flüchtete ins Auto. Nun stach die Betrogene mit der Klinge in Richtung Fahrer-Fenster. Nur weil es geschlossen war, blieb der Mann unverletzt. Nachdem sie die Türen vergeblich zu öffnen versuchte, kratzte sie mit dem Messer einmal rund um den schwarzen Mercedes. Dann ritzte sie in großen Lettern „HURE“ in den Lack der Motorhaube.

Das Auto nach der Attacke

Foto des zerkratzten Mercedes.
Foto des zerkratzten Mercedes.privat

Unter Todesangst rief der Mann die Polizei. Die Beamten nahmen die Frau fest. Top-Anwalt Roman Tenschert bekam die Täterin aus der U-Haft frei. Offenbar war das Vertrauen zwischen den Beiden noch nicht vollständig zerkratzt, denn das Opfer entschlug sich einer Aussage.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ct Time| Akt:
AutoMercedesDrohungGewaltPolizeiHaft

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen