Frau in Wiener Seestadt gestorben

Einen traurigen Einsatz hatte die Berufsrettung Wien am Mittwoch in der Seestadt Aspern.

"Kreislaufstillstand" lautete der Notruf am Mittwochnachmittag bei der Berufsrettung Wien. Mit einem Rettungshelikopter rückten die Einsatzkräfte in die Seestadt Aspern (Wien-Donaustadt) aus.

Frau verstarb in Wohnung

Leider zu spät. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war die 54-jährige Frau bereits tot. Die Einsatzkräfte fanden sie leblos in ihrer Wohnung und konnten nichts mehr für sie tun. Der Rettungsheli flog ohne Patientin wieder davon. Warum die Dame einen Kreislaufstillstand erlitt, ist nicht bekannt. (mp)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
BildstreckeCommunityLeserreporterRettungseinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen