Frau nach Sturz verletzt in ihrer Wohnung gefangen

Die Feuerwehr konnte die Türe öffnen.
Die Feuerwehr konnte die Türe öffnen.Bild: FF Waidhofen/Th.
In ihrer Wohnung in Waidhofen an der Thaya stürzte eine Seniorin, eine Caritas-Mitarbeiterin bemerkte das Unglück und alarmierte Feuerwehr und Rettung.
Eine Mitarbeiterin der Caritas bemerkte am Sonntag in Waidhofen, dass sich eine ihrer Patientinnen in ihrer Wohnung verletzt hatte. Die Frau war gestürzt, schaffte es nicht mehr, die Türe zu öffnen und lag völlig hilflos am Boden.

Sofort wählte die Pflegekraft den Rettungsnotruf und leitete somit die Rettungskette ein. Um 8:24 Uhr wurde die Stadtfeuerwehr Waidhofen/Thaya zur Türöffnung angefordert. Wenige Minuten nach der Alarmierung rückten die Einsatzkräfte in die Heidenreichsteiner Straße aus.

Die Florianis konnten die Tür dann mittels Spezialwerkzeug rasch öffnen und der ebenfalls alarmierten Rettung so den Zutritt in die Wohnung ermöglichen. Die Patientin wurde erstversorgt und anschließend vom Roten Kreuz Waidhofen/Thaya ins Landesklinikum abtransportiert.

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. min TimeCreated with Sketch.| Akt:
Waidhofen an der ThayaNewsNiederösterreichUnfall

CommentCreated with Sketch.Kommentieren