Für welchen Reisetyp halten Sie sich?

Bild: Fotolia.com

Urlaub ist nicht für alle Reisenden ein- und dasselbe. "Heute.at" stellt die verschiedenen Urlaubertypen vor. Zu welcher Gruppe zählen Sie sich?

  es auf Reisen gibt.

Der Pauschaltourist:

Sie möchten im Urlaub nicht an viel denken müssen und greifen daher gerne auf vorgefertigte Angebote von Reisebüros oder Online-Veranstaltern zurück. Da Sie im Urlaub die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sehen wollen, bleiben Sie meistens auf den Touristenpfaden oder sind mit einer Reisegruppe in Bussen unterwegs.

Der Familienurlauber:

Sie gehen mit der gesamten Familie auf Reisen und haben kleine Kinder. Fernreisen sind aus diesem Grund sehr strapaziös, daher verreisen Sie nur innerhalb Europas. Sie bemühen sich vor allem um ein abwechslungsreiches Kinder-Programm mit Besuchen von Funparks, Schwimmbädern und anderen Attraktionen.

Der Strandurlauber:

Sie lieben Badeurlaub über alles und verbringen dementsprechend fast die gesamte Zeit am Strand. Eine umfangreiche Stadtrundfahrt und Museumsbesuche langweilen Sie. Weicher Sand, eine Liege und ein Sonnenschirm sind die Zutaten für Ihren gelungenen Urlaub. Sie verfügen außerdem über besondere Kenntnisse im Liegestuhl-Reservieren und packen gleich mehrere Tuben Sonnencreme ein.

Der Party-Urlauber:

Sie wollen sich im Urlaub nicht ausschließlich erholen, sondern im Nachtleben so richtig Gas geben. Ihr Urlaub ist beinahe eine einzige Party, lediglich nach dem Aufstehen am Nachmittag relaxen Sie am Pool. In welchem Land Sie auf Urlaub sind, ist Ihnen gleichgültig - Hauptsache Musik und Atmosphäre passen.

Auf Seite zwei lernen Sie vier weitere Urlaubertypen kennen. Bitte blättern Sie um!

Der Abenteurer/Einzelgänger:

Herkömmliche Touristenziele sind für Sie tabu, schließlich liegt der Reiz aus Ihrer Sicht im Außergewöhnlichen. Einsame Berggipfel oder unvergessliche Begegnungen mit Tieren sind Ihre Welt. Urlaub in Gruppen ist für Sie eine Qual. Sie wollen selbstbestimmt reisen, jeder Begleiter wäre ein Klotz am Bein. Sie stellen Ihre Reise mit Hilfe von Online-Plattformen wie "Booking.com" selbstständig zusammen oder nehmen gleich das Zelt zum Campen mit.

Der motorisierte Tourist:

Sie erkunden fremde Länder am liebsten im Rahmen einer Rundreise, um möglichst viele Orte zu Gesicht zu bekommen. Dabei kommt Ihnen das Auto gelegen, denn ohne Mietwagen oder den mitgebrachten eigenen Wagen fühlen Sie sich verloren. Sie setzen sich sogar bei Links-Verkehr hinter das Steuer.

Der Stadt-Spaziergänger:

Sie interessieren sich besonders für Urlaub in Metropolen, da diese zumeist das vielfältigste Angebot haben. Bus, Bim und Bahn sind die Begleiter im urbanen Raum. Der Besuch von Kultur-Veranstaltungen wie Opern, Theaterstücken oder Musicals ist für Sie ein Muss.

Der sportliche Reisende:

Eine kräftige Portion Bewegung gehört für Sie auch im Urlaub dazu. Radfahren, Laufen oder Schwimmen steht bei Ihnen an der Tagesordnung. Öffentliche Verkehrsmittel oder Mietautos sind nicht nötig - Sie bewegen sich mit reiner Muskelkraft fort - und das bei jedem Wetter.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen