Gareth Southgate bleibt englischer Teamchef

Bild: GEPA

Der Interimscoach wird zur Dauerlösung. Der englische Verband verlängerte am Mittwoch mit Gareth Southgate, der die "Three Lions" nach dem Rauswurf von Sam Allardyce übernommen hatte.

Der Interimscoach wird zur Dauerlösung. Der englische Verband verlängerte am Mittwoch mit Gareth Southgate, der die nach dem Rauswurf von Sam Allardyce übernommen hatte.

Der ehemalige englische U21-Nationaltrainer hatte zunächst nur als vorübergehende Lösung gegolten. Doch nun bot der englische Fußballverband dem 46-Jährigen einen Vierjahresvertrag bis zur EM 2020 an

In den vier Spielen, die Southgate das englische Team interimistisch betreute, holten die "Three Lions" ein 2:2 gegen Spanien, ein 0:0 in Slowenien, ein 2:0 gegen Malta sowie einen klaren 3:0-Erfolg in der "Battle of Britain" gegen Schottland. 
Southgate bestritt selbst 57 Lüänderspiele für den Weltmeister von 1966.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen