gartenFESTWOCHENtulln - 10 Tage lang ist Tulln grün

Bild: gartenfestwochentullln

Bei den gartenFESTWOCHENtulln wird die niederösterreichische Stadt zum Hotspot für Garten-Fans. Tulln wird noch grüner, der Hauptplatz wird zur riesigen Grünoase mit idyllischen Gartenkonzerten, und in der ganzen Stadt gibt es viel Lustiges und Spannendes zu erleben.

Bei dem neuen Event vom 10. bis 19. Juli arbeiten erstmals alle Experten - von der GARTEN TULLN über die Gartenbaubetriebe bis zu Bürgern und Vereinen - unter der Koordination der Stadtgemeinde zusammen. Der Hauptplatz wird zum Garten und symbolischen Zentrum der gartenFESTWOCHENtulln, mit urbanen Möbeln und Sonnenliegen wird es hier richtig gemütlich.

Bei acht Stationen kann man sich rund um die Uhr Leihräder ausborgen, registrieren kann man sich dafür entweder direkt vor Ort oder vorab auf .

Vom Traktor bis zur Biene

Das Programm reicht von einer Tour mit dem Traktor durch die 800.000 m2 große Baumschule des Praskac Pflanzenlands über "Yoga im Garten" und "Bootsfahren in der Au" bis hin zur Baumklettermeisterschaft im Aubad. Auf der Donaulände ist Österreichs jüngster Imker Hubertus Mayerhofer postiert, er informiert über Honiggewinnung und Bienen.

Von Kunst bis zu Gartentipps

Natürlich sind auch zahlreiche Wirte dabei. Außerdem gibt es Ausstellungen und Konzerte im Grünen. Und Tagtool-Lichtprojektionen machen das Tullner Rathaus zu einem Gesamtkunstwerk. Gärtnerwissen und Tipps gibt es bei verschiedenen Seminaren und Kurzvorträgen. Und 15 stolze Gartenbesitzer öffnen ihre grünen Oasen und laden zu den "Offenen Privatgärten" ein.

Das gesamte Programm und alle Infos unter .

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen