George Michael sagt restliche Tour ab

George Michael, der momentan im AKH in Wien liegt, sagt den Rest seiner Konzerttour ab. Der berühmte Patient spricht auf seine Behandlung an, sein Zustand bessert sich langsam. Die restlichen Termine seiner Tour kann er nicht einhalten, da ihm absolute Ruhe verordnet wurde. Das Wien-Konzert wird wahrscheinlich zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Der britische Sänger wurde nach der Absage seines Wien-Konzerts am Montag ins Allgemeine Krankenhaus (AKH) eingeliefert. Dort liegt der Star .

"Sein Zustand hat sich stabilisiert, er spricht auf die Therapie an. Sein Zustand bessert sich langsam", so das Management des Sängers. Vorerst wurden ihm "absolute Ruhe und Zurückhaltung" verordnet.

Der Star wurde verlegt und befindet sich nicht mehr auf der Intensivstation. Wie lang es noch dauern wird, bis Michael wieder gesund ist, kann noch niemand beantworten.

Der Rest der Tour wurde auf jeden Fall abgesagt. Fans, die sich bereits Tickets für die "Symphonica-Tour" sicherten, müssen auf die Bekanntgabe neuer Konzerttermine warten. George Michaels Management empfiehlt den Kartenbesitzern, die Tickets zu behalten.

Ein Video aus besseren Tagen:

Wham "Last Christmas" von 1984

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen