Gestohlene Mops-Hündin wird verzweifelt gesucht

Wer hat diese Hündin gesehen?
Wer hat diese Hündin gesehen?TSV Hunde entlaufen
Seit diese Mops-Dame am Mittwoch in Wien-Meidling entlief, fehlt jede Spur von ihr. Die Besitzer vermuten Diebstahl.

Wer selbst Hundebesitzer ist weiß, wie schlimm es ist, seine Fellnase zu verlieren. Seit einer Woche sucht eine Familie in Wien-Meidling verzweifelt ihre geliebte Mops-Hündin Lilly. Die kleine Hündin entwischte ihren Besitzern in der Moosbruggergasse und ist seitdem spurlos verschwunden. 

Suchhunde im Einsatz

Lillys Familie bittet inständig um Hinweise. Die Mops-Dame wurde an der Hüfte operiert und muss dringend zur Nachkontrolle zum Tierarzt. Sie hat eine auffällige Narbe an der rechten Flanke. Die Wiener Polizei suchte sogar schon mit Suchhunden nach dem Mops-Mädchen, doch leider vergeblich.

Während des Einsatzes wurden zwei junge Burschen auf die Beamten aufmerksam und erzählten, sie hätten einen Mann in der Gegend beobachtet, der einen Hund spazieren geführt hätte, der auf Lillys Beschreibung passt. Gefundene Hunde dürfen laut Bundes-Tierschutzgesetz nicht einfach behalten werden, sondern müssen den Behörden übergeben werden. Lillys Familie bittet den Finder, ihre Hündin zurückzugeben oder an das Tierquartier zu übermitteln. 

Hinweise können unter 0664 91 49 350 oder hunde.entlaufen.vermisst.gefunden@gmx.at abgegeben werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
WienHundMeidling

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen