Gestohlenes Auto tauchte auf wundersame Weise auf

Der gestohlene Wagen
Der gestohlene WagenBild: Facebook

Ein in Asperhofen (St. Pölten) vor der Haustüre gestohlener Nissan tauchte nach einem Facebookaufruf und einem vermeintlichen Fund tatsächlich mit steckendem Schlüssel im Bezirk Tulln wieder auf.

Am Samstag hatte ein Autobesitzer aus Asperhofen (St. Pölten-Land) das Fehlen seines Nissan Qashqai vor der Haustüre bemerkt. Auch der Wagenschlüssel fehlte. Der Mann ging zur Polizei Neulengbach, erstattete Anzeige und startete auf Facebook einen Suchaufruf:

Über 2.000 Mal wurde das Posting geteilt, dann ein vermeintlicher Volltreffer: Ein User hatte den Wagen auf einem Anhänger mit ausländischem Kennzeichen bei Alland (Baden) fotografiert. Doch kurz darauf die Enttäuschung: Es war nicht der Nissan des Besitzers.

Umso wundersamer also, dass der Wagen dann in Sieghartskirchen (Tulln) - unversehrt und mit steckendem Schlüssel - gefunden wurde. Die Polizei konnte den Wagen wieder dem Besitzer übergeben und ermittelt jetzt. Ein Beamter: "Eine seltsame Geschichte."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
NiederösterreichGood NewsNiederösterreichDiebstahl