Gibt Raphael Holzhauser Comeback für die Austria?

Raphael Holzhauser ist bei den Grasshoppers Zürich kein Thema mehr. Nach dem Aus in der Schweiz denkt er an eine Rückkehr zu seinem Ex-Klub.
Für beide läuft es nicht nach Wunsch – gibt es dafür bald ein Wiedersehen? Raphael Holzhauser verließ Austria Wien im Juli 2018, wurde bei seinem neuen Klub Grasshoppers Zürich aber aussortiert. Gleichzeitig haben die Violetten in der heimischen Meisterrunde Probleme. Eine Basis für eine gemeinsame Zukunft?

Zumindest denkt Holzhauser laut über eine Rückkehr zu den Favoritnern nach. "Ich bin für alles offen, höre mir alles an", meint er auf Sky. Nachsatz: "Ich weiß aber nicht, wie die Vereine planen." Nach dem Rauswurf in Zürich hält sich Holzhauser in Österreich fit. Zu seiner Situation meint er: "Das ist komplett neu für mich."

Wie bewertet er die sportliche Situation der Austria, die zuletzt vier Niederlagen in Serie kassierte und gegen Wolfsberg über ein 1:1 nicht hinauskam? "Sie liegen drei Punkte hinter Platz drei. Da ist noch alles möglich. Das Saisonziel ist noch machbar", ist Holzhauser überzeugt. (red)

CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.



Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienNewsSportFußballBundesligaFK Austria Wien

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren