Giger: "Die Mannschaft steht noch hinter mir!&q...

Herren-Trainer Toni Giger ist angezählt: Nach vier Rennen stehen Benni Raich und Co. bei Olympia noch immer ohne Medaille da. Ich bin überzeugt, dass wir noch zuschlagen, stellt Giger klar. Ansonsten könnte ich ja schon abreisen.

Zum Vergleich: Bei Olympia 2006 in Turin (It) holten unsere Ski-Herren noch acht Medaillen, der umjubelte Benni Raich kürte sich zum Doppel-Olympiasieger. Nur vier Jahre später schaut alles anders aus.

Wir haben mit drei bis vier Podestplätzen gerechnet, gibt Coach Giger zu. Nachsatz: Ich bin aber davon überzeugt, dass wir im Slalom noch eine Medaille holen. Ansonsten könnte ich als Trainer ja gleich die Heimreise antreten.

Auf seine persönliche Zukunft angesprochen, will der Mathematik-Professor nichts mehr ausschließen. Wir müssen schauen, was wir Neues einbringen können. Noch steht das Team hinter mir.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen