Gleich drei Unfälle mit verletzten Fußgängern in Wien

Ein Einsatzfahrzeug der Wiener Berufsrettung. (Symbolfoto)
Ein Einsatzfahrzeug der Wiener Berufsrettung. (Symbolfoto)picturedesk.com
Am Mittwoch kam es nach Angaben der Wiener Polizei in Döbling gleich zu mehreren Unfällen, bei denen Passanten teils schwer verletzt wurden.

Um 12.55 Uhr befuhr ein Pkw die Felix-Braun-Gasse und erfasste einen 71-jährigen Mann, der gerade die Fahrbahn überquerte. Der Mann soll laut Aussagen zwischen geparkten Fahrzeugen unvermittelt die Straße betreten haben. Durch den Zusammenstoß erlitt der 71-Jährige mehrere leichte Verletzungen.

Um 18.50 Uhr überquerte eine Fußgängerin (58) die Fahrbahn am Nußdorfer Platz. Hierbei wurde sie von einem querenden Pkw erfasst und leicht verletzt. Bei der Frau wurde ein Blutalkoholgehalt von 0,98 Promille festgestellt.

Um 19.05 Uhr kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Fußgänger (34). Laut Angaben überquerte der 34-Jährige zu Fuß die Fahrbahn der Sieveringer Straße und wurde hierbei von dem Auto erfasst. Der Mann wurde schwer verletzt und mit einem Rettungshelikopter hospitalisiert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
VerkehrsunfallWienDöblingVerletzungPolizeieinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen