Gleich zwei Österreicher brillieren in Quiz-Show

Am Samstagabend traten acht Kandidaten in der Quiz-Show "Ich weiß alles" gegen Experten und Promis an. Zwei Österreicher stachen besonders heraus.
Was für ein Showdown! Eurovisions-Wissenssendung "Ich weiß alles", Samstagabend im ORF: Acht superschlaue Kandidaten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz treten bei Jörg Pilawa an. Es geht um schlappe 100.000 Euro.

Und: Gleich zwei Österreicher sind die Stars der Show. Den Sieg trägt der Grazer Student Nicholas Martin davon. Er setzt sich im Quiz gegen die Experten, Ex-Boxer Henry Maske, Society-Lady Dagmar Koller, Rate-Guru Günter Jauch sowie Ski-Legende und Moderator Armin Assinger, durch.

Der Mann ist als Vorstandsmitglied des Österreichischen Quizverbands vom Fach. Verständigungsprobleme hatte er im Finale keine, denn er trat gegen eine Landsfrau an – die Wiener Gehirntrainerin und Autorin Katharina Turecek. "Ich war vor der Show keine Sekunde aufgeregt. Mit der richtigen Vorbereitung fühlt man sich in der Situation automatisch stark genug", lacht die 36-Jährige im "Heute"-Talk.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Am 7. September erscheint ihr neuestes Buch, "Alles im Kopf", in dem sie ihre eigenen Lerntricks verrät. G'scheit. (red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
SzeneORF

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren