Hai beißt Touristin (35) beide Hände ab

Die Frau wurde von einem Weißspitzenhai attackiert.
Die Frau wurde von einem Weißspitzenhai attackiert.Bild: picturedesk.com/APA (Symbolbild)
Eine französische Touristin ist bei einem Hai-Angriff vor der Küste von Französisch-Polynesien schwer verletzt worden. Die 35-Jährige verlor beide Hände.
Wie die örtliche Feuerwehr am Dienstag mitteilte, habe ein Weißspitzenhai der 35-jährigen Touristin in Arme und Brust gebissen.

Die Französin, die sich gerade auf einem Walbeobachtungstrip befunden hatte, habe bei dem Angriff beide Hände sowie viel Blut verloren.

Ins Spital geflogen

Zwei Krankenschwestern seien zum Zeitpunkt der Attacke am Unglücksort gewesen und hätten Erste Hilfe geleistet. Danach wurde die Frau umgehend in ein Spital geflogen.

CommentCreated with Sketch.11 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Vor der Küste der Pazifikinselgruppe Französisch-Polynesien kommt es nur sehr selten zu Hai-Attacken.

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
WeltNewsWeltTiereHaie

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren