Hamilton hält sich trotz Mucki-Körper für zu dick

Lewis Hamilton gilt als einer der fittesten Stars in der Formel 1. Das sieht der fünffache Weltmeister allerdings anders.
Ein muskelbepackter Oberkörper, ein Sixpack, kräftige Oberarme. Lewis Hamilton präsentiert sich bei Instagram als Parade-Athlet. Trotzdem ist der 34-Jährige mit sich nicht zufrieden.

Hamilton macht Gewichtsprobleme öffentlich. "Mein Gewicht schwankt wegen der vielen Reisen jede Woche. Manchmal bin ich kräftiger, manchmal verliere ich Muskelmasse und setze Fett an", schreibt der 34-jährige Brite zu einem Instagram-Bild.

"Ich kann ehrlich sagen, dass ich nie zu 100 Prozent zufrieden mit meinem Aussehen war. Also arbeite ich an einer besseren Version von mir", so Hamilton weiter.

CommentCreated with Sketch.5 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Das sorgt für Staunen bei seinen Fans. Der 34-jährige Mercedes-Pilot ist dafür bekannt, sich beinahe täglich mit Krafttrainings und Ausdauer-Einheiten fit zu halten, gilt als Vorzeige-Athlet in der "Königsklasse".

Leidet Hamilton also an Komplexen? Der überlegene WM-Führende liefert die Antwort selbst hinterher. "Ich wollte euch nur sagen, dass ihr so, wie ihr seid, perfekt seid. Wenn ihr aber etwas ändern wollt, ihr es nur selbst tun könnt." Deshalb arbeitet Hamilton auch nicht mit einem Trainer zusammen. "So bin ich also, nicht perfekt und voller Fehler, aber ich habe micht dazu entschieden, weiter zu kämpfen."

Nav-AccountCreated with Sketch. wem TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportMotorsportFormel 1Mercedes GPLewis Hamilton

CommentCreated with Sketch.Kommentieren