Hamilton zu Ferrari? Wolff: "Chance bei 25 Prozent"

Die Gerüchteküche der Formel 1 brodelt und sagt einen Wechsel von Weltmeister Lewis Hamilton von Mercedes zu Ferrari 2021 voraus. Selbst Hamiltons Boss hält einen Abschied seines Stars nicht für ausgeschlossen.
Nach dem letzten Formel-1-Rennen der Saison in Abu Dhabi wurde Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff nach der Wahrscheinlichkeit, dass Hamilton auch über 2021 hinaus den Silberpfeilen die Treue hält, gefragt. "Ich persönlich würde sagen, dass sie bei 75 Prozent liegt", erklärte der Wiener und gab damit zu, dass ein Verbleib des sechsfachen Weltmeisters über das Vertragsende 2021 hinaus äußerst fraglich ist.

"Es gibt eine 25-prozentige Chance, die wir nicht kontrollieren können", so Wolff weiters. "Also warten wir einfach mal ab, wie es sich in den kommenden Monaten entwickelt. Wir haben uns da keinen Termin vorgenommen."

Auch Ferraris Teamchef Mattia Binotto sprach über eine mögliche Verpflichtung von Hamilton. "Alle können froh sein, dass er nach 2021 wieder auf dem Fahrermarkt ist", erklärte der 50-Jährige vielsagend.



CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. ak TimeCreated with Sketch.| Akt:
ItalienNewsSportMotorsportFormel 1Scuderia FerrariLewis Hamilton

CommentCreated with Sketch.Kommentieren