Handballer starten WM mit Sieg gegen Saudi-Arabien

Robert Weber
Robert WeberBild: picturedesk.com/APA
Österreichs Handballer haben den erwarteten Pflichtsieg zum Auftakt der WM gefeiert. Gegen Saudi-Arabien gab es einen 29:22-Erfolg.
Österreichs Handballer sind mit einem Sieg gegen Saudi-Arabien in die WM 2019 gestartet. Die ÖHB taten sich doch ein wenig schwer, holten aber am Ende ein 29:22.

Teamchef Patrekur Johannesson sah seine junge Elf zwar bissig, aber mit Problemen gegen die körperlich robusten Araber. Dennoch setzte sich das ÖHB-Team am Ende mit 29:22 durch.

Gegen die weiteren Gegner in der Vorrunde Dänemark, Norwegen, Tunesien und Chile muss allerdings eine Steigerung her, sollte man die Zwischenrunde erreichen wollen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Vor allem Co-Gastgeber Dänemark (gemeinsam mit Deutschland) gilt als großer Favorit in der Österreich-Gruppe C. Nächster Gegner ist Chile am Samstag um 15:00 Uhr. (Heute Sport)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
SportHandball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen