Händler wollen Shops an Sonntagen öffnen

Die Sonntagsöffnungsdiskussion ist wieder im Gange.
Die Sonntagsöffnungsdiskussion ist wieder im Gange.Bild: iStock
Der Shopping-Center-Verband hat am Dienstag – unterstützt vom Handelsverband – die Sonntagsöffnungsdiskussion erneut angefacht.
Alle Handelsbetriebe sollen an sechs bis zehn Sonntagen im Jahr ihre Geschäfte offen halten dürfen. Damit soll zumindest ein kleiner Wettbewerbsausgleich zu Online-Shops geschaffen werden.

Jobs und Mehreinnahmen



Zudem erhofft man sich davon etwa mehr Jobs und Mehreinnahmen aus dem Städtetourismus.

Klar abgelehnt werden Tourismuszonen, von denen ja erneut nur einige wenige Händler profitieren würden. Die Gewerkschaft lehnt eine Sonntagsöffnung ab.

CommentCreated with Sketch.37 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. (red)

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsWirtschaftShoppingSonntagsverkauf

CommentCreated with Sketch.Kommentieren