Harter Fight! Monfils wirft Novak aus der Stadthalle

Dennis Novak
Dennis NovakBild: GEPA-pictures.com

Endstation für Dennis Novak in der Wiener Stadthalle! Der 26-Jährige lieferte dem Franzosen Gael Monfils beim ATP-500-Turnier einen harten Kampf, musste sich am Ende aber in drei Sätzen geschlagen geben.

Den ersten Satz holte sich noch der Niederösterreicher überraschend klar mit 6:2. Danach drehte Monfils allerdings auf und schnappte sich Set 2 mit 7:5. Trotz einer leichten Knöchelblessur siegte der Franzose im dritten Satz nach einem 6:3.

"Es war sehr eng im dritten Satz", erklärte Monfils im Sieger-Interview. Novak verschwand sauer in der Kabine, er ärgerte sich über das Verhalten von Monfils bei den Verletzungsunterbrechungen.

"Mein Körper ist nicht fit, ich will nicht verraten, was mir fehlt, weil ich noch im Turnier bin. Ich konnte es nicht genießen, weil ich Schmerzen hatte", rechtfertigte sich der Franzose.

Damit ist mit Dominic Thiem nur noch ein Österreicher im Bewerb. Am Donnerstag bekommt es die Nummer fünf der Welt mit Fernando Verdasco zu tun

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsTennis

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen