Hasenhüttl und Spieler spenden nach 0:9 Gehalt

Ralph Hasenhüttl
Ralph HasenhüttlBild: imago sportfotodienst

Ralph Hasenhüttl kassierte mit Southampton die höchste Pleite in der Geschichte der Premier League. Jetzt spenden er und die Spieler ihr Gehalt für einen guten Zweck.

"Diese Vorstellung war eine Katastrophe, ich übernehme zu hundert Prozent die Verantwortung", sagte Trainer Ralph Hasenhüttl nach dem 0:9 daheim gegen Leicester. Die höchste Pleite eines Teams in der englischen Premier League aller Zeiten setzte dem Southampton-Coach zu, obwohl er nach dem "Horror im St. Mary's Stadium" Rückendeckung von der Klubführung erhielt.

Hasenhüttl geht jetzt voran und spendet nach der Rekordpleite das Gehalt dieses Tages für wohltätige Zwecke. Auch sein Betreuerstab und die Spieler stellen ihren Freitag-Lohn der Charity-Stiftung des Vereins zur Verfügung. Das gab der englische Premier-League-Club am Montag bekannt.

Nach der 0:9-Abfuhr hatte Hasenhüttl klar gestellt. "Wenn wir so spielen, haben wir keine Chance, in der Liga zu bleiben, das ist sicher. Das weiß jeder. Es liegt nun an uns, einen Weg zu finden, es besser zu machen."

Klubboss Martin Semmens und Geldgeber Gao Jisheng stellten sich hinter Hasenhüttl, der die „Saints" im Vorjahr vor dem Abstieg gerettet hat. Im Moment liegt das Team allerdings erneut auf einem Abstiegsrang – Rang 19.

Viel Zeit bleibt dem Cheftrainer nicht, um seine Spieler wieder aufzurichten. In den kommenden fünf Tagen warten zwei Partien gegen Manchester City. Dienstag im Cup, Samstag in der Liga.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Bank of EnglandGood NewsSport-TippsFussballRalph Hasenhüttl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen