Herzlos! Hund beim Bahnhof St. Pölten ausgesetzt

Wer kennt den armen ausgesetzten Rüden?
Wer kennt den armen ausgesetzten Rüden?Tierschutzverein St. Pölten
Der kleine Mischlingsrüde wurde beim Bahnhof St. Pölten angeleint und einfach zurück gelassen. Der Tierschutzverein rettete das verängstigte Tier.

Tierisches Schicksal mitten in der Enttäuscht von so viel Gefühlskälte zeigen die Mitarbeiter vom Tierschutzverein St. Pölten. Sie wurden zum Bahnhof gerufen, weil dort ein Hund ausgesetzt wurde. Der kleine Mischlingsrüde dürfte von seinen Besitzerin dort angeleint worden sein und dann seinem Schicksal überlassen worden sein.

Hinweise auf Besitzer erbeten

"Der Rüde ist total lieb und zutraulich und versteht nicht was mit ihm passierte und warum ihm 'seine Menschen' offenbar nicht mehr wollen", heißt es von Seiten des Vereins.  Er ist nicht gechippt und nicht kastriert. Der Tierschutzverein St. Pölten bittet um Hinweise telefonisch, per Mail oder per Facebook-Messenger.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account hot Time| Akt:
TiereSt. Pölten

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen