Hier stürmt Pöstlberger zum Giro-Etappen-Sieg

Bild: Imago
Als erster Österreicher gewann Lukas Pöstlberger am Freitag eine Etappe beim Giro. Damit sicherte er sich auch das Rosa Trikot.

"Morgen gilt es das Trikot zu verteidigen", schreibt Lukas Pöstlberger auf Facebook. Gemeint ist natürlich das berühmte Rosa Trikot des Giro d'Italia. Pöstlberger vom Team Bora Hansgrohe verdiente sich das durch den Etappensieg zum Auftakt des diesjährigen 100. Giro.

Eine Etappe beim Giro zu gewinnen gelang vor ihm noch keinem Österreicher. Der 25-Jährige schrieb heimische Sportgeschichte. Zu verdanken hatte er das seinem Mut, auf den letzten beiden Kilometern eine Soloflucht zu wagen.

Es sollte sich auszahlen. Der Vöcklabrucker überquerte die Ziellinie als erster. Weiter unten im Artikel ist die Zielankunft im Video zu sehen.

(SeK)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsRadfahren

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen