Hier vernebelt ein defektes Auto die Linke Wienzeile

Bild: Leserreporter Daniel Mayrhofer

Brenzlige Situation auf der Linken Wienzeile: Am Montag gegen 16.45 Uhr vernebelten dichte Rauchwolken den Autofahrern die Sicht in Fahrtrichtung Hütteldorf. Schuld war ein defektes Fahrzeug, das am Straßenrand vor dem Schloss Schönbrunn mit Vollgas Rauch in die Luft blies.

Wie Leserreporter Daniel Mayrhofer berichtet, stand das Auto zwar still, der Motor lief aber auf höchsten Touren. Gleichzeitig wurde äußerst dichter, weißer Rauch in Richtung Straße geblasen. Nachkommende Autofahrer mussten abbremsen und sich vorsichtig neben der Vorfallstelle vorbeitasten.

Einige hilfsbereite Autofahrer kamen dem betroffenen Lenker zu Hilfe und konnten die Rauchentwicklung schließlich eindämmen. Schuld an dem Rauch dürfte ein defekter Turbolader gewesen sein, vermutet der Leserreporter. Dieser sorgte dafür, dass Öl in die Ansaugung gelangte, das dann aufgrund der Hitze verbrannte.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen