Hinteregger: Sechstes Tor, neuer Top-Wert in Europa

Martin Hinteregger jubelt über sein sechstes Saisontor.
Martin Hinteregger jubelt über sein sechstes Saisontor.Bild: imago sportfotodienst

ÖFB-Teamspieler Martin Hinteregger erzielt im Heimspiel gegen Köln sein sechstes Saisontor. Kein Abwehrspieler in Europas Top-5-Ligen hat das geschafft. Aber: Dank eines groß aufspielenden Florian Kainz drehten die Gäste ein 0:2 in einen 4:2-Auswärtssieg.

Eintracht Frankfurt empfing am Mittwochabend in der 16. Runde der deutschen Bundesliga den 1. FC Köln. Es sollte ein dramatischer Schlagabtausch mit besserem Ausgang für die Gäste werden.

Frankfurt ging mit 2:0 in Führung. Die Geißböcke drehten das Spiel und siegten mit 4:2.

Hinteregger mit Top-Wert

ÖFB-Teamspieler Martin Hinteregger brachte die Elf von Adi Hütter mit einem Treffer nach einem Eckball früh in Führung (6.). Es war sein bereits sechstes Tor in der laufenden Meisterschaft.

Kein Abwehrspieler hat das in einer der fünf europäischen Top-Ligen geschafft. Hinteregger ist die Nummer eins!

Gonçalo Paciencia legte wenig später nach (30.). Beide Frankfurter Tore bereitete Filip Kostic vor.

Jonas Hector brachte Köln kurz vor der Pause zurück ins Spiel (44.).

Sebastiaan Bornauw glich in Minute 72 für die Gäste aus Köln tatsächlich aus.

Dominick Drexler stellte das Spiel endgültig auf den Kopf (81.).

ÖFB-Legionär Florian Kainz leistete zum 2:2 und 3:2 seiner Kölner jeweils den Assist, nachdem er in Minute 62 eingewechselt worden war.



Ismail Jakobs sorgte für die Entscheidung (94.).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsSport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen