Hulapalu! Rapidler verdaut Debakel mit Andreas Gabalier

Thorsten Schick hört Andreas Gabalier und Xavier Naidoo
Thorsten Schick hört Andreas Gabalier und Xavier Naidoopicturedesk
Beim SK Rapid blickt man nach dem 2:7-Debakel gegen Salzburg schon auf das nächste Spiel gegen Sturm - mit musikalischen Grüßen!

Die Grün-Weißen bitten Spieler und Trainer immer wieder ihre Playlists für das anstehende Wochenende zu gestalten - auf Facebook werden dann die Lieblingssongs der Hütteldorfer präsentiert.

Diese Woche ist Flügelspieler Thorsten Schick an der Reihe. Er entschied sich für "Stand Together" von Open Season, "Hulapalu" von Andreas Gabalier, "Absätze > Hauptsätze" von Pizzera und Jaus und "Ich kenne nichts" von Xavier Naidoo. Zu hören gibt's die Liste auf Spotify unter dem Titel "Rapid ins Wochenende".

Die Playlist von Thorsten Schick
Die Playlist von Thorsten SchickFacebook

Hilft also ausgerechnet die Musik des steirischen "Volks Rock'n' Rollers" Rapid zu drei Punkten in Graz? Der 30-jährige Schick ist ebenso aus der Steiermark und will mit den Grün-Weißen Platz drei sichern.

"Wir müssen wieder nach vorne schauen und wollen in der Tabelle oben dranbleiben. Entscheidend wird sein, wie wir uns präsentieren, denn auch in Graz werden wir eine gute Leistung benötigen, um zu punkten", sagt sein Trainer Didi Kühbauer.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen