IKEA ruft Elektroscooter wegen Sturzgefahr zurück

Der PENDLA-Scooter kann leicht brechen.
Der PENDLA-Scooter kann leicht brechen.Bild: Hersteller
Der Möbelhersteller bittet die Kunden darum, den PENDLA Electroscooter zurückzubringen. Er kann nämlich leicht brechen.

Der Möbelhersteller IKEA ruft ein Produkt zurück. Dem Möbelhersteller sind Vorfälle mit dem PENDLA Elektroscooter bekannt, bei dem es zum Bruch des Trittbrettes gekommen ist. Dabei ist es neben Stürzen auch zu Verletzungen gekommen. Aus diesem Grund ruft IKEA das Produkt zurück.

"Wir wissen, viele mögen ihren PENDLA Elektroscooter. Trotzdem müssen wir alle Kunden bitten den Scooter nicht mehr zu verwenden und ihn gegen Rückerstattung des vollen Kaufpreises in einem beliebigen IKEA Einrichtungshaus in Österreich zurückzugeben. Eine Rechnung ist dafür nicht erforderlich", so Petra Axdorff, die zuständige Business Area Managerin bei IKEA of Sweden. (slo)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsWirtschaftskammer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen