Immer mehr Paare trauen sich wieder

Bild: Fotolia/Symbolbild

Österreich heiratet wieder: 2012 wurden um 6,1 Prozent mehr Ehen geschlossen als im Jahr davor. Laut Statistik Austria wurden im Vorjahr 38.557 (theoretische) Bunde fürs Leben geschlossen (2011: 36.342). Damit wurde der seit 2008 beobachtete Trend steigender Heiratszahlen (2009: plus 0,9 Prozent bzw. 2010: plus 5,9 Prozent), der 2011 durch einen Rückgang um 3,1 Prozent unterbrochen wurde, im Jahr 2012 fortgesetzt.

Österreich heiratet wieder: 2012 wurden um 6,1 Prozent mehr Ehen geschlossen als im Jahr davor. Laut Statistik Austria wurden im Vorjahr 38.557 (theoretische) Bunde fürs Leben geschlossen (2011: 36.342). Damit wurde der seit 2008 beobachtete Trend steigender Heiratszahlen (2009: plus 0,9 Prozent bzw. 2010: plus 5,9 Prozent), der 2011 durch einen Rückgang um 3,1 Prozent unterbrochen wurde, im Jahr 2012 fortgesetzt.

Offenbar hat der "schönste Tag im Leben" wieder mehr an Bedeutung gewonnen, denn: In allen Bundesländern wurden im Jahr 2012 mehr standesamtliche Eheschließungen registriert, wobei die Veränderungen regional sehr unterschiedlich ausfielen.

So gab es deutlich mehr Trauungen als im Jahr 2011 in...

Tirol (plus 10,3 Prozent), gefolgt von ...
Niederösterreich (plus 8,8 Prozent)
Oberösterreich (plus 8,7 Prozent) und...
Vorarlberg (plus 8,3 Prozent) sowie mit etwas Abstand...
Kärnten (plus 6,9 Prozent) und...
Steiermark (plus 6,4 Prozent).
Unterdurchschnittliche Steigerungen der Eheschließungszahlen wurden von den Standesämtern in Salzburg (plus 5,1 Prozent), in Wien (plus 0,4 Prozent) und im Burgenland (plus 0,2 Prozent) registriert.


Der beliebteste Heiratsmonat war der Juni (5.821), gefolgt vom August (5.214) und September (5.156). Im Dezember wurde aufgrund der "Datumsbesonderheit" (12.12.2012) mit plus 78,2 Prozent die relativ größte Steigerung verzeichnet.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen