Im Madame Tussauds gibt es Las-Vegas-Hochzeiten

Im Wiener Madame Tussauds hat ein neuer Ausstellungsbereich geöffnet. Das Event wurde mit mehreren Las-Vegas-Hochzeiten gefeiert.
Am Freitag war es soweit: Pünktlich zum Launch des neuen „Wedding Chapel"-Ausstellungsbereiches veranstaltete das Wiener Wachsfigurenkabinett am Freitag Hochzeiten im Las Vegas-Stil. Fünf ausgewählte Paare schlossen (erneut) den Bund des Lebens. Elvis Presley und Marilyn Monroe als Trauzeugen inklusive.

"Las Vegas steht für Lebensfreude, Spiel und Spaß. Diese Eigenschaften wollten wir auch in unserem neuen Ausstellungsbereich einbauen. Dass wir von den Besuchern so ein tolles Feedback bekommen, freut uns sehr," so Arabella Kruschinski, Geschäftsführerin von Madame Tussauds Wien.

Teil des "Figure Grouping"

Ab sofort können die Besucher in Gegenwart der Stimmgewalt des King Elvis Presleys "Can't Help Falling In Love" und Marilyn Monroes "I Wanna Be Loved By You" ihr Ehegelübde erneuern. Die neue Kulisse ist frei zugänglich. Sämtliche Requisiten stehen zur freien Entnahme zur Verfügung.

Die hochzeitliche Kulisse ist ein Teil des "Figure Grouping", das Madame Tussauds vor einem Jahr ins Leben gerufen hat. Dort werden Persönlichkeiten diverser Genres zusammengeführt, wie bei "Falco meets Mozart" und "World War II". (GA)

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. GA TimeCreated with Sketch.| Akt:
Love

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren