Lenker parkte Auto, ging in Haft – über 30 Strafzettel

Häftlings-Auto hat über 30 Strafzettel
Häftlings-Auto hat über 30 StrafzettelBild: Leserreporter
Kurz bevor er ins Gefängnis musste, stellte ein Mann seinen Pkw in einer Kurzparkzone ab. Das Ergebnis: über 30 Strafzettel! Doch abgeschleppt werden, darf das Auto nicht.
So viele Strafzettel können nicht einmal Scheibenwischer halten: In Innsbruck steht seit Wochen ein Auto in einer Kurzparkzone, ohne dass dafür gezahlt wird.

Somit werden jeden Tag aufs Neue Strafen ausgestellt – bisher bereits mehr als 30! Nun wurden nicht nur Anrainer, sondern auch die Polizei auf den kuriosen Fall aufmerksam.

Deshalb führte diese eine Lenkerabfrage durch. Das überraschende Ergebnis: Der Fahrer sitzt gerade eine Freiheitsstrafe in der Justizanstalt ab.

Pkw darf nicht abgeschleppt werden

Warum er seinen Wagen vor Haftantritt in der Kurzparkzone abgestellt hat, ist noch unklar. Fakt ist: Der Wagen darf nicht abgeschleppt werden, da er keine Behinderung darstellt. (red)

CommentCreated with Sketch.16 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
TirolNewsÖsterreichParkstrafeGefängnis

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren