Das erwarten wir vom Apple-Event am Dienstag

Vier neue iPhones und ein neues Design: Apple stellt am 13. Oktober bei einem Online-Event wohl die neue iPhone-Generation vor.

Lange wurde es ersehnt, nun scheint das iPhone 12 endlich in greifbarer Nähe zu sein. Denn Apple hat für den 13. Oktober ein Event angekündigt, an dem das neue Smartphone vorgestellt werden soll. Im Vorfeld des Events gibt es bereits viele Spekulationen und Vorhersagen, die zum iPhone 12 getroffen wurden. Hier eine Zusammenstellung der wichtigsten.

?Mehr als ein iPhone

Gerüchten zufolge will Apple am Dienstag nicht nur ein Smartphone, sondern gleich vier verschiedene Geräte vorstellen. Es soll sich dabei laut techradar.com um das iPhone 12 Mini, das iPhone 12, das iPhone 12 Pro und das iPhone 12 Pro Max handeln.

Darüber hinaus wird erwartet, dass die neuen iPhones erstmals 5G-Technologie unterstützen sollen und über einen LiDAR-Scanner (also einen Laser-Scanner) verfügen. Spekuliert wird auch, dass sich die Bildschirmgröße bei den neuen Geräten im Vergleich zu den älteren Modellen verändert haben soll. Diese soll je nach Gerät zwischen 5,4 und 6,7 Zoll liegen. Außerdem wird viel Hoffnung in eine stärkere Batterie gesetzt.

?Wann das neue iPhone kommt

Das ist bisher noch nicht bekannt. Beim Termin vom 13. Oktober handelt es sich lediglich um einen Online-Event, bei dem die neuen Apple-Geräte vorgestellt werden sollen. Es gibt aber Gerüchte, wonach die iPhones bereits ab dem 16. Oktober vorbestellt werden können.

Der Apple-Insider Jon Prosser hat vorausgesagt, dass die neuen Geräte bereits in der Woche vom 19. Oktober verschickt werden könnten. Allerdings soll es sich hierbei nur um das iPhone 12 handeln. Die teureren Geräte wie das iPhone 12 Pro und das iPhone 12 Pro Max sollen erst im November zur Verfügung stehen. Offiziell bestätigt ist das allerdings nicht.

?Wie viel die neuen iPhones kosten

Laut Leaks soll sich der Preis der neuen Apple-Geräte in einem ähnlichen Rahmen befinden wie im vergangenen Jahr. So soll das iPhone 12 zwischen 749 und 899 Dollar kosten. Das iPhone 12 Pro wird laut Leaks zwischen 999 und 1299 Dollar und das iPhone 12 Pro Max zwischen 1099 und 1399 Dollar kosten. Das günstigste Gerät soll das iPhone 12 Mini sein, dessen Preis zwischen 649 und 799 Dollar liegen wird.

Wie viel an dieser Vorhersage tatsächlich dran ist und wie die Preise im österreichischen Markt aussehen werden, wird sich am 13. Oktober zeigen.

?Was wir von den neuen iPhone erwarten können

Verschiedensten Leaks zufolge soll das iPhone 12 über einen Speicher von 128 oder 256 GB verfügen. Das iPhone 12 Pro und das iPhone 12 Pro Max sollen außerdem über einen Speicher von 512 GB verfügen. Außerdem soll im iPhone 12 eine 2.227-mAh-Batterie eingebaut sein, während das iPhone 12 Pro über eine 2.775-mAh-Batterie verfügt und das iPhone Pro Max über eine 3.687-mAh-Batterie, was auf eine eher geringe Batteriekapazität hinweist.

Darüber hinaus sollen die neuen iPhones nach wie vor mit einem Lightning-Adapter von Apple ausgestattet sein und nicht – wie von vielen erhofft – USB-C-kompatibel sein.

Vom Design her soll das iPhone 12 eher an ältere Geräte wie das iPhone 4 oder iPhone 5 oder an das neuere iPad Pro 2020 angelehnt sein. Denn laut Bildern, bei denen es sich um einen iPhone-12-Leak handeln soll, ist das Gehäuse des neuen Geräts abgeflacht und in einen metallenen Rahmen eingefasst. Die Rückseite soll wie bei den neueren Geräten nach wie vor aus Glas bestehen, während die Ränder weniger abgerundet sein sollen.

?Was die Kameras können

Viele der Spekulationen und Leaks sagen voraus, dass sich bei der neuen iPhone-Kamera einiges verändern wird. Insbesondere der neue Laser-Sensor soll eine große Veränderung bringen, was Tiefenerkennung, Autofokus und Augmented Reality angeht. Dass er in allen Modellen des neuen iPhone eingebaut sein wird, wird jedoch bezweifelt.

Glaubt man einem Leak des Twitter-Users "EveryApplePro", verfügt das iPhone 12 Pro anscheinend über vier Kameras auf der Rückseite. Bei dreien davon könnte es sich um die bereits vom iPhone 12 her bekannten Linsen handeln, während die vierte keine Kamera, sondern der LiDAR-Scanner sein könnte. Die günstigeren iPhone-Modelle sollen außerdem über nur zwei Rück-Kameras verfügen.

?Wo du das Event verfolgen kannst

Stattfinden wird das Apple-Event am 13. Oktober ausschließlich online. Dies bedeutet, dass sich jeder zuschalten kann. Das geschieht über die Webseite des Events oder über Youtube. Beginnen wird der Livestream um 19 Uhr unserer Zeit.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. 20 Minuten TimeCreated with Sketch.| Akt:
AppleiPhoneSmartphone

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen