Ist außerirdisches Leben auf der Erde möglich?

Eine Forscherin ist davon überzeugt, dass es Außerirdische auf der Erde gibt, wir sie jedoch nicht wahrnehmen können.
Unsere Sicht auf Aliens ist von den Vorstellungen menschlicher Wahrnehmung gefärbt. Denken wir an Außerirdische, stellen wir uns meist menschenähnliche Wesen vor (auch wenn sie grün sind und riesige Augen haben). Die Definitionen von Leben und außerirdischem Leben gehen jedoch weit auseinander.

Was belebte Wesen von nicht belebten Dingen unterscheidet, ist nach Darwin die Eigenschaft bei der Existenz ein Ziel zu verfolgen. Lebewesen, die sich besser anpassen können, überleben zudem leichter. Wir gehen von DNA-Strukturen aus, um Leben zu definieren. Sollten wir etwas Neues entdecken, können wir auch nicht wissen, ob es auf der Erde beheimatet ist oder nicht.

These: Außerirdisches Leben könnte in Schatten-Biosphäre außerhalb unseres Wahrnehmungsbereiches existieren

Die ehemalige Astronautin und Chemikerin Helena Sharman glaubt, dass außerirdisches Leben sich bereits auf der Erde befindet, wir es aber nicht sehen können. Sie stellt die Überlegung auf, dass diese sich in einer Art "Schatten-Biosphäre" befänden. Ihrer Existenz liege außerhalb unseres Verständnisbereiches. Demnach wären sie unsichtbar für uns.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Laut einer Studie sollen "verschwindende Sterne" Hinweise auf außerirdisches Leben im Universum geben können. Diese verschwinden auf einmal spurlos und werden dem Anschein nach vom Marsboden verschluckt. Forscher vermuten hinter dem Phänomen Technologien eines außerirdischen Lebens.

Eine Begegnung mit Außerirdischen könnte "exotisch"auf uns wirken

"Wenn ein Stern nicht direkt in ein Schwarzes Loch fällt, gibt es keinen bekannten physikalischen Prozess, durch den er physisch verschwinden könnte. Solche Beispiele sind interessant für die Suche nach neuen exotischen Phänomenen oder sogar Anzeichen für technologisch entwickelte Zivilisationen," heißt es in der Studie. Insgesamt haben die Wissenschaftler über 100 Objekte entdeckt, die so ein unberechenbares Verhalten aufweisen.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
Science

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen