Ist die Krisen-Austria sogar in Abstiegsgefahr?

Bild: GEPA-pictures.com

Noch nie war die Wiener Austria nach zwölf Bundesliga-Runden so schlecht wie jetzt. Der 24-fache österreichische Meister steckt in einer Mega-Krise. Das verdeutlichen diese Statistiken.

Noch nie in der Geschichte der Wiener Austria standen die "Veilchen" nach zwölf Runden schlechter da als jetzt.

Sechs Punkte fehlen nach dem 2:3 gegen Wattens auf die Top 6, nur fünf Punkte sind es zum Abstieg. Der 24-fache österreichische Meister und 27-fache Cupsieger befindet sich in der schwersten Krise der Vereinsgeschichte. Die Fans rätseln. Ist die Austria sogar in Abstiegsgefahr?

Alarmstufe Rot herrscht bei den Violetten jedenfalls. Austria-Ikone Toni Pfeffer sprach das in seiner Rolle als Sky-Analytiker mit aller Deutlichkeit an. "Ich sehe kein Aufbäumen der Mannschaft", meinte er. Ist da also Feuer am Verteilerkreis am Dach? "Das ist schon eher die Hütte, die da niederbrennt", so Pfeffer weiter. "Man muss die Mannschaft fragen: ,Seid ihr noch bei Trost und wisst ihr, was ihr mit eurer Kickerei hier anrichtet??"

Austria-Trainer Christian Ilzer meinte nach der Blamage gegen Wattens: "In unserer Situation brauchen wir gar nicht auf die Tabelle zu schauen. Wir haben uns einzig und allein darum zu kümmern, dass wir andere Leistungen zeigen und vor allem hinten stabil werden."

Ilzers Bilanz ist katastrophal: 16 Spiele, vier Siege, drei Remis und neun Niederlagen. Mit einem Punkteschnitt von 0,63 pro Spiel ist er der schlechteste Austria-Trainer aller Zeiten.

Es gibt noch mehr Negativ-Rekorde: Noch nie lag die Austria nach zwölf Runden 20 Punkte hinter dem Ersten, noch nie gab es so früh in der Saison sechs Pleiten, noch nie 25 Gegentore, noch nie ein schlechteres Torverhältnis und noch nie wie zuletzt gegen Wattens zwei Gegentore in den ersten fünf Minuten.

Sport-Vorstand Peter Stöger gibt zu: "Die Aufgaben werden jetzt immer schwieriger. Wir brauchen jetzt bald schon eine Serie, da brauchen wir nichts schönreden." Man müsse sich jetzt selbst aus dem Schlamassel herausziehen. "Daran kann man auch wachsen."

Die nächste Aufgabe: der LASK auswärts.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsSport-TippsFussballFK Austria WienPeter Stöger

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen