IT-Sicherheitsmängel: Jede 5. Firma verliert Daten

Bild: Fotolia

IT-Sicherheitsmängel führten bei jedem fünften Industrieunternehmen zum Verlust von geistigem Eigentum. Das ergab eine weltweite Umfrage von Kaspersky Lab und B2B International.

Häufigste Ursache für Datenverlust sind Schadprogramm, davon sind 23 Prozent betroffen. 8 Prozent der Angreifer nutzten Softwarefehler aus, um an sensible Daten zu gelangen.

Die Mängel gefährden den Erfolg der Unternehmens, warnt Kaspersky Lab. Wenn Mitbewerber in den Besitz von Forschungsergebnisse oder entwickelte High-Tech-Lösungen kommen, gebe es keinen Wettbewerbsvorteil mehr.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen