Jagdhündin Dea rettet zwei Kätzchen aus Kanal

Die Retter der Feuerwehr mit Jäger Manfred Gail, den zwei Kätzchen und Heldin Dea
Die Retter der Feuerwehr mit Jäger Manfred Gail, den zwei Kätzchen und Heldin DeaBild: Feuerwehr

Solidarität und Hilfsbereitschaft auf vier Pfoten: Hündin Dea erschnüffelte zwei Kätzchen in einem Abwasserkanal, die Feuerwehr holte die Samtpfötchen raus.

Völlig abgemagert, durchnässt und entkräftet wimmerten zwei Katzerl in einem Schacht in Eggersdorf. Jagdhündin Dea bemerkte die armen Viecherl, schlug brav an, Herrchen Manfred Gail alarmierte sofort die Feuerwehr.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Eggersdorf konnten die beiden Mietzen befreien. Die Katzerl wurden erstmal versorgt und dann "adoptierte" die Schwiegermutter eines Florianis die beiden Kätzchen.

Wie die Tiere in den Kanalschacht gelangt waren, ist nicht klar. "Gut dass es nicht geregnet hat, sonst wären beide ertrunken", so Jäger und Finder Manfred Gail.

(Lie)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
MistelbachGood NewsNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen