Jeder dritte Fußballfan drückt Rapid die Daumen

Eine Umfrage zeigt: Immer mehr Fußballfans halten trotz ausbleibender Erfolge zu Rapid, bei den Frauen sind die Salzburger die Nummer eins.
Insgesamt 1.199 fußballinteressierte Österreicher wurden in der jährlichen Umfrage des Market-Instituts im Auftrag der Bundesliga nach ihren Vorlieben in Sachen "Kick" befragt.

Das Ergebnis weiß durchaus zu überraschen. Der SK Rapid Wien mag zwar sportlich der Spitze weit hinterher laufen, in Sachen Fans marschieren die Hütteldorfer aber vorne weg. Nachdem sich in der Vorsaison bereits 25 Prozent als Rapid-Fans outeten, bekennen sich jetzt 33 Prozent als Anhänger des Rekordmeisters. Auf Platz zwei: Meister Red Bull Salzburg mit 24 Prozent, gefolgt vom SK Sturm Graz mit 15 Prozent.

Rapid ist in allen erhobenen Altersklassen die Nummer eins, in der Gruppe der 50- bis 69-Jährigen liegt Salzburg dem Rivalen aus dem Osten des Landes aber bereits dicht an den Fersen. 29 Prozent der Befragten deklarierten sich als "Bullen"-Fans, nur ein Prozent mehr hält Rapid die Daumen.

CommentCreated with Sketch.2 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. In der Gunst der Frauen hat der aktuelle Serienmeister Rapid allerdings bereits überholt. 31 Prozent der weiblichen Fußballfans halten zu den Salzburgern, Rapid muss sich hier mit einem Fanzuspruch von 24 Prozent begnügen.

Die Lieblingsvereine der Fußballinteressierten im Überblick:

1. SK Rapid Wien: 33 Prozent

2. Red Bull Salzburg: 24 Prozent

3. SK Sturm Graz: 15 Prozent

4. FK Austria Wien: 12 Prozent

5. LASK: 7 Prozent

6. Wacker Innsbruck: 4 Prozent

7. WAC: 3 Prozent

8. SKN St. Pölten: 1 Prozent (Heute Sport)

Nav-AccountCreated with Sketch. Heute Sport TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsSportFußballBundesligaSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren