"Joseph Brot" eröffnet Filiale in Währing

Bald gibt es auch im 18. Wiener Gemeindebezirk eine "Joseph Brot"-Filiale.
Bald gibt es auch im 18. Wiener Gemeindebezirk eine "Joseph Brot"-Filiale.Joseph Brot
Während andere Gastronomen derzeit um ihre Existenz bangen, eröffnet Josef Weghaupt seine sechste Filiale in Wien – am Kutschkermarkt in Währing.

Ab Ende Oktober müssen "Joseph Brot"-Fans aus dem 18. Wiener Gemeindebezirk nicht mehr weit reisen: Josef Weghaupt eröffnet die sechste Filiale seiner Bäckereien auf der Währinger Straße 106 – genau vis-à-vis des Kutschkermarktes und damit gegenüber des dritten Öfferl-Standorts, der am 20. Oktober eröffnet wurde.

Eigentlich war Josef Weghaupts Wunsch ein Stand direkt am Markt, da es dort aber nichts Adäquates gab, wurde es ein ganz besonderer Ort: Für über 130 Jahre hat Familie Tinter hier das gleichnamige Musikhaus betrieben. Josef Weghaupt ist bewusst, dass er eine Adresse übernehmen darf, die für viele Währinger mit ganz besonderen Emotionen und Erinnerungen verbunden ist: "Geschäfte mit solch reichhaltiger Geschichte und Tradition sind wie die Seele einer Straße und eines Grätzels. Diese Orte dürfen nicht verschwinden".

Joseph Brot

Deshalb lässt Weghaupt, wie schon bei der Filiale am Albertina-Platz im 1. Bezirk, wo einst "Pelzmodelle Urschel" beheimatet war, auch hier die Geschichte des Vormieters leben: Das Geschäftsportal von Musik Tinter bleibt erhalten – inklusive dem markanten Schriftzug "Musikhaus Tinter". "Als Handwerker hat man vielleicht einen besonderen Respekt vor dem, was die Generationen vor uns an Gutem und Schönem geschaffen haben", sagt Josef Weghaupt. "Deshalb bin ich wirklich glücklich, einen Ort überantwortet bekommen zu haben, der soviel Tradition atmet."

Neue Arbeitsplätze für die Mitarbeiter

Da die Corona-Krise auch an "Joseph Brot" und vor allem den Bistros nicht spurlos vorübergegangen ist, konnte der Unternehmer so zugleich neue Arbeitsplätze schaffen: "Als verantwortungsvoller Arbeitgeber ist es uns wichtig, loyalen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, aus den Servicebereichen unserer Bistros – in denen aktuell weniger Personal benötigt wird – in die Shops zu wechseln. Das ist für alle eine Win-Win-Situation. Wir können Arbeitsplätze erhalten und das Knowhow erfahrener, langjähriger Kolleginnen und Kollegen bleibt im Unternehmen."

Brot, Teig und Take Away

Neben Sauerteigbroten und Patisserie wird es auch eine große Auswahl an handverlesenen Greisslerei-Produkten geben. Für die Nachbarn im Grätzel und für alle, die in der Nähe arbeiten, gibt es außerdem Gerichte zum Mitnehmen für Zuhause oder fürs Büro.

Und da derzeit besonders gerne selbst gebacken wird, kann der Sauerteig dazu in der neuen Filiale erworben werden.

Joseph Brot
(ab Ende Oktober)
Währinger Straße 106, 1180 Wien

Montag bis Freitag 7 bis 19 Uhr
Samstag 8 bis 18 Uhr
Sonntag und Feiertag 7:30 bis 14 Uhr

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. kiky TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienGenussLebensmittelRestaurant

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen