Junger Schäfer in Werkstatt angekettet und eingesperrt

Der junge Hund wurde seinem Besitzer jetzt abgenommen.
Der junge Hund wurde seinem Besitzer jetzt abgenommen.istock/Eudyptula
Angekettet und eingesperrt wurde ein junger Schäferhund in Schwechat aufgefunden. Die Behörde schritt ein. Doch der Besitzer kämpft um sein Tier.

In seinem jungen Leben hat der noch nicht einmal einjährige Schäferhund wenig kennengelernt. Er saß alleine eingesperrt in einer Werkstatt. Und damit er sicher nicht entwischen konnte, wurde er auch noch angekettet. Aufmerksame Leute bemerkten diese Missstände und kontaktierten die Behörden.

Hund wurde ins Tierheim gebracht

Diese schritten auch ein. Der Amtstierarzt nahm in Begleitung von der Polizei den Hund ab. Er wurde ins Tierheim Brunn am Gebirge gebracht. Doch der Besitzer will seinen Schäfer wieder zurück. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. hot TimeCreated with Sketch.| Akt:
TierleidTiereHaustiereSchwechatNiederösterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen