9-Jähriger von Mühlrad unter Wasser gedrückt

(Symbolfoto) Ein neun Jahre alter Bub aus Kärnten ist beim Spielen von einem Mühlrad unter Wasser gedrückt worden.
(Symbolfoto) Ein neun Jahre alter Bub aus Kärnten ist beim Spielen von einem Mühlrad unter Wasser gedrückt worden.Bild: iStock
Ein 9-jähriger Bub ist am Mittwoch beim Spielen in Paternion (Kärnten) von einem Mühlrad unter Wasser gedrückt worden.
Ein Geschwisterpaar (9 und 6) aus Paternion (Bezirk Villach-Land) war gerade am Heimweg von der Schule, als sie das Mühlrad entdeckten und damit zu spielen begannen. Dabei wurde der Bub plötzlich vom Mühlrad mit dem Oberkörper und dem Kopf unter Wasser gedrückt.

6-jährige Schwester holte Hilfe



Die 6-jährige Schwester reagierte sofort und rief zwei Männer zu Hilfe, die am angrenzenden Tennisplatz waren. Diese konnten den Buben aus dem Mühlgerinne ziehen und Erste-Hilfe leisten.

Der 9-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und mit dem Hubschrauber in das Landeskrankenhaus Villach geflogen.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Nav-AccountCreated with Sketch. jd TimeCreated with Sketch.| Akt:
Villach LandNewsKärntenUnfälle/UnglückeKinderJochen Dobnik

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren