Katzenbesitzer wacht auf, erlebt Schock seines Lebens

Besonders schlimm sah es im Badezimmer aus.
Besonders schlimm sah es im Badezimmer aus.Facebook / Jamie Knight > Great Barr Neighbourhood Forum
Na das war ja eine schöne Bescherung! Als Jamie Knight am frühen Morgen des 24. Dezember aus dem Schlummer erwachte, traute er seinen Augen kaum.

Kaum aus den Federn, fiel der 34-Jährige aus Birmingham schon aus allen Wolken. Seine gesamte Wohnung war mit pechschwarzen Ölflecken überzogen. 

Auf Facebook schildert er betroffen, dass seine freilaufende Katze kurz nach Mitternacht völlig ölverschmiert nach Hause gekommen war. Das Fell des armen Tiers war richtig vollgesogen. Aus Sorge um seinen pelzigen Gefährten fuhr Jamie sofort mit ihm zu einem Tierarzt. 

Traumatisiert

Glücklicherweise schaffte es der Experte, das Fell wieder vom größten Teil des Öls zu befreien. "Wir müssen ihn nur noch ein paar Mal baden", schrieb der Brite in einem Update wenige Stunden später. Der Zwischenfall machte dem Kater, der nun eine Halskrause tragen musste, zu schaffen: "Er ist noch sehr ängstlich und derzeit nicht er selbst, wir hoffen, das ändert sich wieder."

Jamies' Kater war nach dem Tierarztbesuch Wohlauf.
Jamies' Kater war nach dem Tierarztbesuch Wohlauf.Facebook / Jamie Knight > Great Barr Neighbourhood Forum

Was passiert war, wird wohl immer ein Geheimnis bleiben. "Wir sind uns nicht sicher, ob er aus Versehen in einen Bottich mit Öl gefallen ist oder das jemand böswillig getan hat", so Jamie weiter. Er appellierte deshalb in einer Nachbarschaftsgruppe, dass alle Besitzer von Ölfässern und -wannen diese unbedingt kontrollieren und sicher abdecken sollen. 

"Wir sind jetzt schon ganz erschöpft."

Sein Liebling war zwar nun in Sicherheit, dennoch wartete auf den 34-Jährigen am Heiligen Abend noch eine gigantische Aufgabe: Er musste noch fast seine ganze Wohnung reinigen. Der Kater hatte in seiner Panik meterlange Spuren auf dem Teppichboden und den Treppen gezogen. Das Badezimmer sah aus, als wäre direkt darin ein Ölfass geplatzt.

Bleibt zu hoffen, dass der Brite und seine Fellnase dennoch ein schönes Weihnachtsfest hatten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rcp TimeCreated with Sketch.| Akt:
KatzeHaustiere

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen